Feeds:
Kommentare

Posts Tagged ‘urlaub’

Seit gestern bin ich von meinem Kurztrip aus Dinklage (Wellness-Urlaub) wieder daheim. Eine Kommilitonin hat mich nun direkt über Facebook angeschrieben, ob ich mit ihr und einer Freundin für 0 Euro an einer Mini-Kreuzfahrt teilnehmen möchte. Ich zögerte nicht lange und stimmte dem verlockendem Last Minute Angebot zu. Die Kreuzfahrt startet Mitte März von Kiel aus bis nach Oslo und wieder zurück nach Kiel. Im Detail sieht die Reise wie folgt aus:
Eine Mini-Kreuzfahrt beginnt am Mittag mit dem Boarding in Kiel. Um 14.00 Uhr startet die M/S Color Fantasy.
1. Tag: Abreise um 14.00 Uhr vom Norwegenkai in Kiel. Einschiffung ca. 1 Stunde zuvor. Übernachtung an Bord in einer Innenkabine.
2. Tag: Ankunft in Oslo um 10.00 Uhr am Hjortneskai. Entweder entdecken wir Oslo auf eigene Faust oder buchen eine der angebotenen Stadtrundfahrten. Ablegen in Oslo ist um 14.00 Uhr. Übernachtung an Bord.
3. Tag: Ankunft in Kiel um 10.00 Uhr am Norwegenkai. Geplant ist, dass wir uns den Tag über Kiel ansehen und auch dort an einer Stadtführung teilnehmen.
(mehr …)

Advertisements

Read Full Post »

Soeben habe ich von meinem Bruder erfahren, dass er im Sommer mit seiner Freundin für vier Wochen nach Island fliegen wird!
Die beiden haben die Flüge nach Reykjavik bereits gebucht und gerade mal 330 Euro pro Person bezahlt. Der Flieger startet Mitte Juni ab Hamburg und die beiden kommen einen Monat später Mitte Juli wieder zurück nach Deutschland. Den Mietwagen haben sie auch schon gebucht – für 1.400 Euro können sie vier Wochen quer durch Island reisen. Der Dodge Durango kostet sonst 4.000 Euro für denselben Zeitraum. Da haben sie wirklich Glück gehabt.
Als kleinen Vorgeschmack habe ich dieses Video gefunden – das macht wirklich Lust auf Urlaub in Island.

Midnight Sun | Iceland from SCIENTIFANTASTIC on Vimeo.

Da mein Bruder ein totaler Outdoor Freak ist, werden die beiden nicht im Hotel schlafen, sondern ihre Zeltausrüstung einpacken und die ganzen Wochen auf verschiedenen Campingplätzen Islands übernachten. Für gerade mal 100 Euro gibt es eine Campingcard, mit der man auf 42 Campingplätzen kostenlos campen kann. Die Plätze Islands sind sehr gut über das Land verteilt, so dass sie sich wirklich viele Sehenswürdigkeiten ansehen können.
Wikipedia beschreibt Island folgendermaßen:
„Die Landschaft ist einerseits durch Vulkanismus geprägt, andererseits auch durch den Wasserreichtum. Es gibt zahlreiche Flüsse, Seen und Wasserfälle. Darunter ist mit dem Dettifoss der energiereichste Wasserfall Europas, gemessen am Wasservolumen pro Sekunde × Fallhöhe. Das Isländische Hochland im Zentrum der Insel bildet eine Periglazial-Wüste und ist nahezu unbewohnt.“ Außerdem ist Island bekannt für seine Vogelwelt – der berühmteste Vogel Islands ist der Papageitaucher. Interessant ist noch, dass Island mit einer Fläche von 103.000 km² gerade mal 300.000 Einwohner hat – somit werden meinem Bruder nur wenige Menschen über den Weg laufen…:)
Ich freue mich sehr für die beiden und kann es kaum erwarten, bis ich die Fotos auf seinem Fotoblog sehe! Hier noch ein Video, welches Island wirklich wunderschön darstellt.

MADE IN ICELAND from Klara Harden on Vimeo.

Read Full Post »

Eine Bekannte von mir war vor einigen Tagen auf einem Kurztrip in London. Dies hat mich dazu bewegt, mal ein wenig im Internet zu recherchieren, was denn ein Urlaub in London für Vorzüge hat. Mein letzter Aufenthalt in London war im Oktober 2009 im Zuge einer Studienexkursion. Damals sind wir mit dem Bus von Wilhelmshaven aus über Belgien und Frankreich nach Großbritannien bis Edinburgh gefahren und hatten eine wirklich tolle Zeit dort. Gerade von London war ich sehr angetan! Glücklicherweise konnten wir in einem sehr exklusivem Hotel übernachten, welches sehr zentral gelegen war. Unser Busfahrer führte uns dann kurzerhand noch quer durch London, sodass wir einen sehr guten Überblick erhielten! Das Highlight unseres Aufenthaltes in London war garantiert der Besuch des Sender BBC – wirklich sehr interessant.

Zunächst mal ein paar Fakten über London:
– Die Stadt liegt an der Themse in Südostengland auf der Insel Großbritannien.
– Im Verwaltungsgebiet Greater London leben über 7.800.000 Menschen.
– Wikipedia schreibt sogar „London ist eines der wichtigsten Kultur-, Finanz- und Handelszentren der Welt “
Die wohl bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt sind u.a.:
– der Tower of London
– die Tower Bridge
– der Palace of Westminster
– der Buckingham Palace
– das London Eye
– die Westminster Abbey
Madame Tussauds

Natürlich darf man die zahlreichen Museen und Theater nicht vergessen. In der britischen Hauptstadt gibt es mehr als 30.000 Geschäfte. Eine Besonderheit der Stadt ist, dass sich in einigen Vierteln bestimmte Branchen konzentrieren. So befinden sich in der King’s Road zahlreiche Modegeschäfte, in der Old und New Bond Street viele Designerläden und Galerien. Saville Row und Jermyn Street sind für seine Maßschneidereien bekannt, Oxford und Regent Street für seine Bekleidungsgeschäfte und großen Kaufhäuser wie beispielsweise Hamleys oder Selfridges.

Was ich außerdem sehr interessant finde, ist dass London auch die Stadt mit den meisten Studenten ist. Die föderal organisierte University of London ist mit über 100.000 Studenten eine der größten Universitäten Europas. Sie besteht aus über 50 Colleges und Instituten, die über einen hohen Grad an Autonomie verfügen.
Ich kann mir wunderbar vorstellen, dieses Jahr erneut London zu besuchen, dann würde ich aber Flüge nach London buchen und ca. 3-4 Tage Aufenthalt einplanen. Ich war zwar erst in Kroatien – aber wie sagt man noch „nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub“… 🙂

Read Full Post »

Wer hätte das gedacht, dass ich dieses Jahr dann doch nochmal in den Urlaub fahre?! Wie so oft habe ich mich spontan mit Sandy entschlossen, noch einmal in den Urlaub zu fahren. Da ich noch bis November Semesterferien habe, bin ich glücklicherweise zeitlich sehr flexibel. Unser Ziel heißt dieses Mal: Kroatien! Genauer gesagt Istrien an der Adria Küste. Da Sandy ja mittlerweile eine komplette Glamping – Ausstattung ihr eigen nennen darf, werden wir dort auf einem Campingplatz die Zelte aufschlagen. Nach einiger Recherche haben wir uns dann gestern für den als „Supercampingplatz“ mehrfach ausgezeichneten „Park Umag“ entschieden, welcher angeblich einer „der am meisten ausgezeichneten Campinganlagen in Kroatien“ sein soll. Der 4 Sterne Camping Platz liegt direkt am schönen klaren Meer in Istrien. Auf dem Platz gibt es zwei riesen große Pools (was mich sehr freut), sowie viele weitere Möglichkeiten, sich sportlich zu betätigen – sei es Minigolf, Tennis, Tischtennis, Surfen,Wasserski,Verleih von Wassersport-und Sportausrüstungen, Sportkurse oder eine angrenzende Tauchschule! Außerdem gibt es auf dem Platz, welcher eher als Park bezeichnet werden sollte, zwei schöne Restaurants, einen Imbiss und viele andere Annehmlickeiten. Die Aufteilung auf dem Platz (siehe Abbildung)

Der Campingplatz Umag

ist nach verschiedenen Parzellengrößen vorgenommen. Das bedeutet, je größer und je näher am Meer, umso teurer. Wir werden in den nächsten Tagen den Stellplatz „Superior L“ in der „Zone Lavanda“ buchen. Diese Art von Stellplatz kostet ca. 25 Euro pro Tag und ist eine 120 m2 große Parzelle in erster Reihe zum Meer, welche auch einen WLAN Internetzugang zur Verfügung stellt, ideal für einen Internetjunkie wie mich 😉

Aber wie komme ich nun aus dem norddeutschen Oldenburg in das 1.300 km entfernte Umag? Zum einen gibt es Billigflüge von Bremen nach München, zum anderen könnte ich mit der Bahn fahren. Tja, da eine gewisse Billigflug Airline nicht mehr den Flughafen Memmingen ansteuert, kosten die Flüge knapp 300 Euro. Die Bahn hält dagegen mit 158 Euro hin und zurück. Glücklicherweise gibt es da noch ebay. Dort gibt es Bahnkarten für 58 Euro/Strecke, aber nur bis zum 12.09. gültig. Somit werde ich dort eine Karte ergattern und die Rückfahrt normal über die Bahn buchen. In München angekommen, werden wir dann den Rest der Strecke (ca. 500 Km) mit Sandys Auto zurücklegen.

Welche Aktivitäten haben wir vor Ort geplant? Zunächst einmal möchten wir natürlich das milde Klima Kroatiens genießen – es soll im September noch über 25 Grad warm sein… Andererseits gibt es in Kroatien (bzw. Istrien) zahlreiche Sehenswürdigkeiten, die wir uns natürlich nicht entgehen lassen möchten. Um nur einige in der Nähe unseres Urlaubsortes zu erwähnen:

– Die Tropfsteinhöhle Baredine im Norden von Porec. Bis zu 120 Meter tief kann man hinab in die Höhle klettern und eine bizarre Unterwelt kennenlernen…
Hum ist laut dem Guiness Buch der Rekord die kleinste Stadt der Welt. Auch wenn aufgrund der Größe der Stadt nicht viel Sehenswertes zu erwarten ist, soll sich ein Besuch auf jeden Fall lohnen.
– Die Stadt Poreč: Mit seinen mehr als zwei tausend Jahren Geschichte und einer wunderschönen Altstadt, die auf einer Halbinsel liegt, ist Poreč einer der wichtigsten touristischen Orte an der Westküste Istriens.

Diese Auflistung könnte ich jetzt unendlich weiter ausführen. Welche Sehenswürdigkeiten wir nun wirklich besichtigen werden und wie der Tagesablauf vor Ort aussehen wird, werde ich schnellstmöglich nach meinem Urlaub posten! Ich freue mich jedenfalls riesig und kann es kaum noch erwarten 🙂

Read Full Post »

die Azoren - ein Traum oder?!


Auf der Suche nach neuen Reisezielen bin ich im World Wide Web mal wieder fündig geworden. Vor einiger Zeit war mein Bruder Mario (der zur Zeit auf einer Exkursion am Nordpol forscht!) schon auf den Azoren und erklärte diese Region der Erde als seinen klaren Favoriten. Nicht zu unrecht, wie ich finde! Das Angebot, welches ich heute vorstellen möchte, kommt von einem bekannten deutschen Discounter. Der Reiseverlauf gestaltet sich dabei wie folgt:

1. Tag: Anreise.
Flug nach Ponta Delgada und Transfer zum 4-Sterne-Hotel.

2. Tag: Wandertour Sete Cidades.
Heute kann man den Westen der Insel São Miguel kennenlernen. Der Kratersee Sete Cidades ist einer der berühmtesten und legendärsten Seen der Insel.Die traumhafte Landschaft kann bestaunt werden und man kann interessante Dinge über Fauna, Flora, Geschichte und Vulkanismus erfahren. Es besteht die Möglichkeit, in einer natürlichen heißen Quelle zu baden. Mittagessen inklusive. Leichte Ganztageswanderung (ca. 11 km).

Wow...


3. Tag: Ponta Delgada.
Erholsamer Tag im 4-Sterne-Hotel The Lince Azores Great Hotel & Spa.

4. Tag: Wandertour Fogo.
Heute wird an den atemberaubenden Lagoa do Fogo (Feuersee) gewandert, der in einem naturbelassenen Krater auf ca. 600 m Höhe in den Bergen von São Miguel liegt. Gegen Ende des Tages hat man die Möglichkeit, im heißen Wasserfall Caldeira Velha zu baden. Picknick zur Mittagszeit inklusive. Mittelschwere Ganztageswanderung (ca. 12 km; nicht für Personen mit Knie- oder Knöchelverletzungen geeignet).

5. Tag: Ponta Delgada.
Erholsamer Tag im 4-Sterne-Hotel The Lince Azores Great Hotel & Spa.

6. Tag: Wal- und Delfinbeobachtung.
Halbtagesausflug zur spektakulären Beobachtungstour zu den Walen inkl. Walbeobachtung und Delfinbeobachtung. Mittagessen nicht inklusive.

7. Tag: Ponta Delgada.
Erholsamer Tag im 4-Sterne-Hotel The Lince Azores Great Hotel & Spa .

8. Tag: Abreise.
Transfer zum Flughafen und Billigflug nach Deutschland.
The Lince Azores Great Hotel & Spa

Ideal zum Wandern

Im Reisepreis von gerade mal 659,00 Euro sind folgende Inklusivleistungen enthalten:
– Flug mit renommierter Fluggesellschaft ab/bis Deutschland nach Ponta Delgada
– Transfers gemäß Reiseverlauf
– 7 Übernachtungen im 4-Sterne-Hotel im Doppelzimmer
– 7x Frühstück
– Ausflugspaket gemäß Reiseverlauf
– Durchführungsgarantie
– Deutschsprachige Reiseleitung
– Rail & Fly 2. Klasse inkl. ICE-Nutzung

Da muss ich wohl mal mit meinem Freund sprechen, das hört sich alles traumhaft toll an!! 🙂

Read Full Post »

Toskana


Nicht einmal mehr sechs Wochen, dann fliegen mein Schatz und ich nach Italien. Bis jetzt haben wir nur die Flüge nach Bergamo gebucht. Das Auto und die Unterkunft für 3 Nächte werde ich in den nächsten Tagen buchen. Auf der Reiseseite eines Lebensmittel Discounters habe ich gerade schon nach einem geeigneten Hotel gesucht, dieses aber leider nicht gefunden, ABER dafür habe ich ein anderes sehr verlockendes Angebot gefunden, was ich heute gerne vorstellen möchte:
Es handelt sich dabei um eine 8 tägige Reise in die Toskana. Im Reisepreis von 199 Euro pro Person sind folgende Leistungen enthalten:
– 7 Übernachtungen in der 4-Sterne-Residence im Appartement
– Bettwäsche und Handtücher
– Parkplatz
– TÜV Pannenschutz

Castel del Piano


Der Urlaubsort liegt tief in der Toskana am Fuße des Monte Amiate. Es handelt sich um das Dorf Castel del Piano
In der Region gibt es verschiedene heiße Quellen in denen man ein Bad genießen kann. Die Städte Florenz und Siena sind ca. 70-100 km entfernt.
Castel – Residence Terre
Die restaurierte Residence ist umgeben von einem weitläufigen Park mit See und bietet eine traumhafte Aussicht ins Orcia-Tal. Die Hotelanlage verfügt über Rezeption, Shop, Poolanlage und Multifunktionsplatz auf dem Tennis, Volleyball und Mini-Fußball gespielt werden kann. Das Ortszentrum von Castel del Piano mit Einkaufsmöglichkeiten, Supermärkten, Bars sowie Restaurants ist ca. 600 m entfernt.

der Außenpool


Die Billigflüge von Bremen aus würden dann wie jetzt wieder ca. 30 Euro pro Person kosten. Außerdem würden noch ein Mietwagen und die Verpflegung hinzukommen. Das aller allerbeste an diesem Angebot ist jedoch: die 3. Und 4. Person bekommt eine 100% Ermäßigung, das bedeutet sie können kostenlos mit in dem Appartement wohnen! Umgerechnet zahlt jeder also gerade mal 100 Euro pro Woche in der Toskana – das nenne ich mal ein Schnäppchen! Wirklich tolles Angebot. Mal sehen, was Ole und Sandy von diesem Angebot halten – und wer weiß, vielleicht bin ich ja schneller in der Toskana als ich denken kann =)

Read Full Post »