Feeds:
Kommentare

Posts Tagged ‘Städtereisen’

Seit gestern bin ich von meinem Kurztrip aus Dinklage (Wellness-Urlaub) wieder daheim. Eine Kommilitonin hat mich nun direkt über Facebook angeschrieben, ob ich mit ihr und einer Freundin für 0 Euro an einer Mini-Kreuzfahrt teilnehmen möchte. Ich zögerte nicht lange und stimmte dem verlockendem Last Minute Angebot zu. Die Kreuzfahrt startet Mitte März von Kiel aus bis nach Oslo und wieder zurück nach Kiel. Im Detail sieht die Reise wie folgt aus:
Eine Mini-Kreuzfahrt beginnt am Mittag mit dem Boarding in Kiel. Um 14.00 Uhr startet die M/S Color Fantasy.
1. Tag: Abreise um 14.00 Uhr vom Norwegenkai in Kiel. Einschiffung ca. 1 Stunde zuvor. Übernachtung an Bord in einer Innenkabine.
2. Tag: Ankunft in Oslo um 10.00 Uhr am Hjortneskai. Entweder entdecken wir Oslo auf eigene Faust oder buchen eine der angebotenen Stadtrundfahrten. Ablegen in Oslo ist um 14.00 Uhr. Übernachtung an Bord.
3. Tag: Ankunft in Kiel um 10.00 Uhr am Norwegenkai. Geplant ist, dass wir uns den Tag über Kiel ansehen und auch dort an einer Stadtführung teilnehmen.
(mehr …)

Advertisements

Read Full Post »

Die Skyline von Paris

Warum eigentlich nicht nach Paris? Ich bin in den letzten Jahren schon viel herum gekommen, sei es Ungarn, Italien, Kalifornien, New York oder Florida. Aber warum denn nicht mal Flüge nach Paris buchen? Da mein Freund evtl. den Sommer über im Silicon Valley arbeiten wird – dazu mehr in Kürze – haben wir uns überlegt, dass wir vor August noch einmal zusammen einen entspannten Urlaub gemeinsam verbringen möchten, jedoch läßt unser Studium nicht viel Zeit zu: es soll nur ein Kurztrip werden. Beim Stöbern im Netz bin ich dann auf ein verlockendes Angebot gestoßen: 3 Tage Romantik-Reise, 2 Nächte im 3-Sterne-Superior-Hotel „Le Patio Saint Antoine“ inkl. Frühstück & Dinnerfahrt auf der Seine. Die Meinungen in den Online Bewertungsportalen sind sehr positiv, von dem Hotel aus kann man bequem mit dem Bus in die Innenstadt fahren.

Wer kennt ihn nicht - den Eiffelturm

Ole und ich waren dieses Jahr in Verona – der Stadt der Liebe. Dort hat es uns schon sehr gut gefallen – aber jetzt Paris! Oh ja, ich glaube, die wahre Stadt der Liebe möchte ich jetzt auch endlich mal kennenlernen – was gibt es nicht alles zu entdecken?! Viele Sehenswürdigkeiten kennt man ja aus dem Fernsehen oder der Zeitung: das Erste, an was ich denke ist natürlich der Eiffelturm oder Notre Dame, aber es gibt noch so viele andere interessante Sehenswürdigkeiten, die ich mir gerne direkt mit Ole vor Ort ansehen möchte!

Paris

Beginnend mit der Seine, die sich ihren Weg durch Paris sucht, herrlich, wenn ich mir vorstelle, die beschriebene Dinnerfahrt auf dem Fluss zu erleben, genau das Richtige für uns. Aber natürlich möchte ich auch die Aussicht vom Eiffelturm genießen, man wird garantiert einen gigantischen Ausblick auf die Stadt haben. Zwischen dem Place de la Concorde und dem Place Etoile mit dem Triumphbogen erstreckt sich der wohl berühmteste Boulevard von Paris – die Champs Elysées. Hier kann man gemütlich schlendern und vielleicht gibt es ja auch Mode zu humanen Preisen, so dass ich mir auch ein oder zwei (oder mehr…) Kleidungsstücke kaufen kann.=)
Natürlich darf man auch nicht die Notre Dame vergessen, eine der berümtesten Kathedralen Europas! Ich bin natürlich auch auf alle anderen Sehenswürdigkeiten gespannt, wie z.B. der Louvre, die Basilika Sacre Coeur auf dem Montmartre oder das Centre national d’art et de culture Georges Pompidou.. Wirklich sehr reizvolll für mich…

Notre-Dame de Paris

Read Full Post »