Feeds:
Kommentare

Mallorca- Cala Ratjada

Frühling auf Mallorca

Wer sehnt sich nicht nach schönem Wetter gepaart mit herrlicher Landschaft und Erholung? Insbesondere jetzt zur kalten Jahreszeit möchte man doch sehr gerne dem „Schietwetter“ entfliehen und in wärmere Gefilde flüchten. Mein Vorschlag: In den nächsten 8- 10 Wochen nach Mallorca fliegen und den Frühling auf der Mittelmeer-Insel genießen. Gerade zu dieser Jahreszeit im Frühling ist davon auszugehen, dass eher wenig Urlaubsgetummel auf Mallorca vorzufinden ist und somit ein erholsamer Urlaub durchaus realisierbar ist.

ban Weiterlesen »

Werbeanzeigen

Die französische Hauptstadt Paris ist immer eine Reise wert. Denn die Metropole an der Seine blickt nicht nur auf eine jahrhundertelange Geschichte zurück, sondern wurde auch durch das Wirken vieler berühmter Persönlichkeiten und Künstler als eine Stadt der Kultur, der Liebe und der Mode definiert. Einige gute Gründe also, um eine Städtereise nach Paris zu unternehmen.

Weiterlesen »

sponsored by Fremdenverkehrsamt Peru
Peru Reisen
Was verbindet man spontan mit diesem zauberhaften Land? Mir fällt als erstes die einstige Hochkultur der Inka ein, wenn ich an Peru denke, aber es gibt noch weitaus mehr…

Hier ein paar Fakten über das Land Peru:

Weiterlesen »

Amsterdam hält viele Sehenswürdigkeiten bereit…

Vor gar nicht allzu langer Zeit war ich auf einem Kurztrip von Amsterdam nach Newcastle (ich habe berichtet). Die Abfahrt der Fähre war jedoch nicht ab Amsterdam, sondern vielmehr im 30 Km entfernten Ijmuiden. Leider hatten wir keine Gelegenheit, Amsterdam zu erkunden, was ich im Nachhinein sehr schade finde. Vor einigen Tagen sah ich dann einen Bericht im Fernsehen über Amsterdam: Weiterlesen »

Mein Strandurlaub auf St. Maarten

Adé Sommer und Hallo Winter – oder doch lieber an den Strand?

Der November steht vor der Tür, wir mussten uns schon vor einigen Wochen vom Sommer 2012 verabschieden. Wer in der bevorstehenden, kalten Jahreszeit auch einmal wieder ein paar warme Tage erleben möchte, der muss wohl weit reisen. Es reicht kaum aus, den Winter am Mittelmeer oder in südlichen Gefilden Europas zu verbringen, wenn man dieses Jahr noch einen „richtigen“ Strandurlaub erleben möchte. Diese Erkenntnis Weiterlesen »


Newcastle

King Seaways: nie wieder…

Gut eine Woche ist mittlerweile schon wieder vergangen, seit ich auf meinem Kurztrip von Amsterdam nach Newcastle war. Insgesamt lässt sich konstatieren, dass ein Kurztrip wirklich sehr lustig sein kann, auch wenn die Umstände eher mittelprächtig sind…
Ich hatte ja vor einiger Zeit diese Reise für sage und schreibe 0 Euro gebucht. Hätte ich den Zustand des Schiffes vorher gekannt, weiß ich nicht, ob ich selbst für Null Euro mitgefahren wäre. Das Schiff „King Seaways“ befindet sich in einem sehr desolaten Zustand, wie ich finde. Wahrscheinlich bin ich einfach zu sehr verwöhnt – ich war schließlich schon des Öfteren auf den Neuesten Kreuzfahrtschiffen unterwegs 🙂

Newcastle von oben…

Meine Recherche-Faulheit

Vermutlich hätte ich auch einfach meine Recherche-Faulheit vor der Reise überwinden müssen, denn spätestens dann hätte ich festgestellt, dass das Schiff aus dem Jahre 1987, welches gefühlt jedoch sogar aus 1897 hätte stammen können, wohl nicht meinen Vorstellungen entspricht. Nun gut, ich darf ja eigentlich nicht klagen – für Null Euro und so… – aber ich hatte wohl auch mit der Kabine ein wenig Pech gehabt. Diese erinnert eher an eine Zelle, Haare von vorherigen Mitfahrern, Schmutz und Schimmel, Gestank, … Lassen wir das besser.

Newcastle bei bestem Wetter…

Newcastle war aber toll, muss ich sagen. Die Stadt besitzt einen ganz eigenen Charme und viele schöne Gebäude und Brücken. Dort war es schön, das Wetter war super, es hat Spaß gemacht. Wir konnten uns die wichtigsten Sehenswürdigkeiten ansehen, wie z.B.

  • die Überreste der Stadtmauer aus dem 13. Jahrhundert
  • die Kathedrale Saint Nicholas besichtigen, die weitgehend aus dem 14. Jahrhundert stammt.
  • die sieben Brücken der Stadt

Natürlich waren wir auch in der Innenstadt shoppen, was auch Spaß gemacht hat.

Trotzdem bin ich froh, wieder daheim zu sein, ohne Schmutz und Schimmel 🙂


Heute habe ich eine nette (Spam-)Mail von einem Discounter bekommen, in welcher ein wirklich klasse Angebot versteckt war: Es handelt sich um eine 14-tägige Kappadokien Rundreise mit Halbpension für gerade mal 269 Euro inklusive Flug! Im Reisepreis sind folgende Inklusivleistungen enthalten:

Inklusivleistungen:

  • Charterflug nach Antalya und zurück
  • Flughafensteuern, Luftverkehrssteuer und Sicherheitsgebühren
  • Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen
  • Kleine Flasche Wasser im Bus bei Ankunft
  • Infococktail mit Begrüßungsgetränk bei Ankunft im Hotel (ohne Alkohol)
  • 4 Übernachtungen in 4- oder 5-Sterne-Hotels (Landeskategorie) an der Türkischen Riviera
  • Weiterlesen »