Feeds:
Kommentare

Archive for the ‘Azoren’ Category

die Azoren - ein Traum oder?!


Auf der Suche nach neuen Reisezielen bin ich im World Wide Web mal wieder fündig geworden. Vor einiger Zeit war mein Bruder Mario (der zur Zeit auf einer Exkursion am Nordpol forscht!) schon auf den Azoren und erklärte diese Region der Erde als seinen klaren Favoriten. Nicht zu unrecht, wie ich finde! Das Angebot, welches ich heute vorstellen möchte, kommt von einem bekannten deutschen Discounter. Der Reiseverlauf gestaltet sich dabei wie folgt:

1. Tag: Anreise.
Flug nach Ponta Delgada und Transfer zum 4-Sterne-Hotel.

2. Tag: Wandertour Sete Cidades.
Heute kann man den Westen der Insel São Miguel kennenlernen. Der Kratersee Sete Cidades ist einer der berühmtesten und legendärsten Seen der Insel.Die traumhafte Landschaft kann bestaunt werden und man kann interessante Dinge über Fauna, Flora, Geschichte und Vulkanismus erfahren. Es besteht die Möglichkeit, in einer natürlichen heißen Quelle zu baden. Mittagessen inklusive. Leichte Ganztageswanderung (ca. 11 km).

Wow...


3. Tag: Ponta Delgada.
Erholsamer Tag im 4-Sterne-Hotel The Lince Azores Great Hotel & Spa.

4. Tag: Wandertour Fogo.
Heute wird an den atemberaubenden Lagoa do Fogo (Feuersee) gewandert, der in einem naturbelassenen Krater auf ca. 600 m Höhe in den Bergen von São Miguel liegt. Gegen Ende des Tages hat man die Möglichkeit, im heißen Wasserfall Caldeira Velha zu baden. Picknick zur Mittagszeit inklusive. Mittelschwere Ganztageswanderung (ca. 12 km; nicht für Personen mit Knie- oder Knöchelverletzungen geeignet).

5. Tag: Ponta Delgada.
Erholsamer Tag im 4-Sterne-Hotel The Lince Azores Great Hotel & Spa.

6. Tag: Wal- und Delfinbeobachtung.
Halbtagesausflug zur spektakulären Beobachtungstour zu den Walen inkl. Walbeobachtung und Delfinbeobachtung. Mittagessen nicht inklusive.

7. Tag: Ponta Delgada.
Erholsamer Tag im 4-Sterne-Hotel The Lince Azores Great Hotel & Spa .

8. Tag: Abreise.
Transfer zum Flughafen und Billigflug nach Deutschland.
The Lince Azores Great Hotel & Spa

Ideal zum Wandern

Im Reisepreis von gerade mal 659,00 Euro sind folgende Inklusivleistungen enthalten:
– Flug mit renommierter Fluggesellschaft ab/bis Deutschland nach Ponta Delgada
– Transfers gemäß Reiseverlauf
– 7 Übernachtungen im 4-Sterne-Hotel im Doppelzimmer
– 7x Frühstück
– Ausflugspaket gemäß Reiseverlauf
– Durchführungsgarantie
– Deutschsprachige Reiseleitung
– Rail & Fly 2. Klasse inkl. ICE-Nutzung

Da muss ich wohl mal mit meinem Freund sprechen, das hört sich alles traumhaft toll an!! 🙂

Advertisements

Read Full Post »


Heute möchte ich über eine Reise schreiben, die mein Bruder und seine Freundin im August 2008 unternommen haben. Das Ziel war ein kleines Eiland namens Flores, eine von neun Inseln des portugiesischen Archipels der Azoren mitten im Atlantischen Ozean. Dabei ging es mit einem günstigen Billigflug zunächst nach Lissabon und dann weiter nach Ponta Delgada auf der Hauptinsel Sao Miguel. Nach einer Übernachtung kamen die beiden durch einen innerazoreanischen Flug schliesslich in Santa Cruz das Flores an. Mit 4000 Einwohnern und 143,1 km² ist Flores die viertkleinste Insel der Gruppe, und zugleich die mit der schönsten Natur. Den Namen „Blumeninsel“ trägt sie zurecht, denn die riesigen Hortensienbestände tauchen die Insel im Sommer in ein wunderschönes Farbenmeer. Sehenswürdigkeiten sind neben der schroffen Steilküste und der allgemein blühenden Natur vor allem die sieben Lagoas, kleine Kraterseen vulkanischen Ursprungs.

Fabulöse Wanderungen führen den Naturliebhaber direkt an der Steilküste entlang, zu Wasserfällen und auf den höchsten Berg, den Morro Alto. Naturbadepools, insbesondere im Örtchen Faja Grande, dem westlichsten Dorf Europas, laden zur Abkühlung und zum Schnorcheln inmitten reicher Fischbestände ein. Ein Abstecher per Motorboot zur Nachbarinsel Corvo, der kleinsten des Archipels, gehört zum Pflichtprogramm: Dort findet man den gigantischen Kratersee „Caldeirao do Corvo“, einen der schönsten der Inselgruppe. Am besten erkundet man die Inseln zu Fuss, durch trampen kann man entferntere Bereiche relativ gut erreichen. Trotz ausgedehnter Wanderungen hat man durch die allgemein langsamer verlaufende Zeit (Hektik kennen die Portugiesen nicht!) trotzdem das Gefühl der ultimativen Erholung. War man einmal dort, packt einen das Azorenfieber und man möchte direkt alle Inseln kennen lernen. Der nächste Flug ist in naher Zukunft geplant und möchte natürlich am liebsten mit! Mein Bruder hat auf seiner Fotoseite beeindruckende Fotos – nicht nur von den Azoren, auch von vielen anderen Reisen….

Read Full Post »