Limfjord Reise – Ablauf und Vorbereitung meiner Kurzreise nach Dänemark

struer_toftum_bjerge

„Das Land der Hügel und Wellen“

Sommerzeit ist Urlaubszeit – getreu diesem Motto werde ich im August mit meinem Liebsten zusammen einen Kurztrip nach Dänemark machen. Geplant ist eine Autorundreise für vier Tage in der Nähe des Limfjords. Wer diesen Namen noch nicht gehört hat, dem Helfe die Definition von Wikipedia: „Der Limfjord ist ein lang gestreckter Sund zwischen der Halbinsel Jütland und der Insel Vendsyssel-Thy in Dänemark.“ (Quelle: Wikipedia) Limfjord besticht vor allem durch eine einzigartige Natur und viele Freizeitmöglichkeiten, die wir auf jeden Fall nutzen werden.

Welche Erlebnisse sind auf unserer Kurzreise vorgesehen?

Zunächst haben wir am Limfjord einen groben „Fahrplan“ mit verschiedensten Zielen, die wir anfahren möchten. Was wir genau erleben werden, wird sich dann vor Ort zeigen…
Tag 1 – Donnerstag, Anreise
• Anreise von Oldenburg nach Vemb und Einchecken bei Frau Pedersen – evtl. dürfen wir im herrlichen Englischen Garten in einem neuen Bauwagen übernachten…
• Besichtigung der Hornvarefabrikken
• Ausflug in den Flamingo Park in Vemb
• Wellness im Tangsø Centret


Tag 2 – Freitag
• Shopping in Holstebro
• Besuch des Holstebro Kunstmuseum
• Hjerl Hede Open Air Museum
• Stubberkloster
• Besuch des Sevel Musik Festival
• Übernachtung im Sevel Kro
Tag 3 – Samstag
• Handbjerg Marina
• Sansefestival
• Bed & Breakfast Struer

Tag 4 – Sonntag
• Halbinsel Thyholm and Jegindø für Fotostopps
• Ausumgård
• Rückfahrt nach Oldenburg

Lemvig

Welche Vorbereitungen muss ich noch treffen?

Ich habe bereits letzte Woche ein Cambio Auto reserviert, um von Oldenburg aus nach Dänemark Richtung Limfjord zu fahren. Da dieser Carsharing Anbieter sehr zuverlässig ist und ich diesen Service sehr oft in Oldenburg nutze, werde ich auch dieses Mal meinen Kurzurlaub mit diesem Auto durchführen. Außerdem werden mein Liebster und ich unsere Klappräder mitnehmen und das Gebiet mit dem Rad erforschen bzw. Radtouren vor Ort machen.

Um den Überblick zu behalten, werde ich mir auf jeden Fall noch eine Dänemark Karte bestellen müssen. Außerdem benötige ich noch ein Navi mit aktuellem Kartenmaterial und ich werde mir von meinem Bruder ein GPS Gerät ausleihen (für den Fall der Fälle). Was nie fehlt, ist eine Packliste mit allen Artikeln und Kleidungsstücken von A bis Z, die nicht vergessen werden dürfen…
Ich freue mich jedenfalls riesig auf die Reise und werde selbstverständlich von unterwegs aus berichten! Wir dürfen gespannt sein…

limfjordsmuseet_3_0Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s