Bericht aus dem Urlaub in Kroatien!

Kroatien 2011

Ich liege gerade in der Sonne und genieße das herrliche Wetter in Kroatien. Seit fast einer Woche bin ich nun auf dem Campingplatz „Park Umag“ in Kroatien, an der Küste Istriens. Was soll ich sagen? Obwohl die Anreise von Starnberg aus fast 8,5 Stunden Autofahrt gedauert hat: Der Urlaub ist einfach ein Traum. Wir haben bis jetzt jeden Tag mindestens 30 Grad und Sonnenschein gehabt. Die Anlage hat all meine Erwartungen übertroffen. Besonders toll ist, dass zur Zeit die Nachsaison ist und somit höchstens ¼ der Plätze belegt sind. Es herrscht totale Ruhe auf dem Platz und wir können uns hier richtig schön ausbreiten.
ein Ausschnitt aus unserer Zeltstadt
Unseren favorisierten Platz in der „Zone Lavanda“ haben wir auch ergattern können. Das bedeutet, unmittelbar vor uns liegt direkt das glasklare Meer und wir haben Internet – einfach wunderbar. Wie sieht mein Tagesablauf aus? Ich stehe um 7.30 Uhr auf. Ich fahre mit dem Fahrrad an der Küste entlang den ganzen Platz ab und genieße den herrlichen Ausblick über das Meer. Üblicherweise gehe ich um 10 Uhr morgens zum Pilates Kurs, welcher mich immer eine Stunde schwitzen läßt, wirklich sehr anstrengend. Dann mache ich eine Stunde Pause und der nächste Kurs startet: Aquafitness im riesig großen Pool der Campinganlage.

Unsere Nachbarn hatten Pech - eine Mäusefamilie hat sich im Motor einquartiert...
Hier habe ich meinen Spaß, toll! Dann heißt es erst einmal: ab in die Sonne und sich bräunen.. Um 15 Uhr gehe ich zum Yoga Kurs, den wir meist nur zu zweit ausführen. Der Kurs findet mit herrlicher Musik im Freien zwischen einigen Bäumen statt. Danach lege ich mich zurück in die Sonne, bis mein Ole irgendwann bei icq online kommt und wir telefonieren können. Zum Glück dauert es nur noch zwei Wochen, bis sein Flug nach Hause startet. Ich wollte ihn eigentlich noch besucht haben, aber leider gab es keine Billigflüge mehr nach San Francisco – somit hätte ich fast 800 Euro bezahlen müssen. Naja, wer weiß, irgendwann werde ich schon wieder nach Amerika kommen… Zurück zu meinem Urlaub an der Adria: Ich genieße jede Minute auf dem Platz. Es ist sogar so toll hier, dass wir es bis jetzt auch nur einmal geschafft haben, den Platz (welcher so groß ist wie ein Dorf!!!) zu verlassen. Ich kann den Park Umag nur weiterempfehlen, alle sind sehr freundlich, die Anlage ist sehr gepflegt und die Preise stimmen auch! Wer weiß, vielleicht berichte ich ja schon nächsten Frühling von meinem zweiten Aufenthalt in Kroatien!!!

1 Hängematte, 1 Baume, 1 Idee - es klappt!

4 Gedanken zu “Bericht aus dem Urlaub in Kroatien!

  1. Ach Sandy, da kann ich dir nur zustimmen: die Urlaube mit DIR waren einfach nur super toll! Da müssen wir uns schnellstmöglich mal wieder etwas überlegen 🙂

  2. Dein Bericht von den Campingplatz hört sich echt gut an. Wie viel habt ihr denn für den Platz pro Tag bezahlt? Eine Wohnmobilreise durch Kroatien würde ich nämlich auch mal gerne machen 🙂

  3. Im Wohnmobil die kroatische Adriaküste abfahren ist wirklich zu empfehlen. So haben wir unseren Urlaub auch schon verbracht und alle waren mehr als begeistert. Aber billig ist das nicht gerade. Meist zahlt man 80-100 Euro pro Tag für das Wohnmobil und Campingplatzgebühren kommen auch noch dazu. Diese richten sich nach dem Komfort des Campingplatzes. Eine günstigere und genauso schöne Art seinen Urlaub zu verbringen (wenn man ein Campingfreund ist) sind Mobilhome. Die liegen unweit vom Strand und bieten einen super Komfort. Mehr Infos dazu auf : http://www.mobilhome-daria.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s